Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Saturday

05

November 2016

Aus dem Versteck

von Elaine, über ungewollte Kinderlosigkeit, Reproduktionsmedizin, Interviews, Tabu, Isolation

Eigentlich dachte ich, dass ich diese Woche nur zweimal blogge... Bei mir ist nämlich gerade viel los, und ehrlich gesagt steht das Thema Kinderlosigkeit auch nicht immer im Vordergrund. Was ja schön und sicher auch gesund ist ;-). Durch meine Weiterbildung beschäftige ich mich mit anderen Themen und bin auch zeitlich ziemlich ausgelastet. Aber nun, an einem ruhigen Abend zu Hause - himmlisch nach einer bewegten Woche! - bin ich auf etwas gestossen, das ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Derzeit ist nämlich im Vereinigten Königreich Fertility Awareness Week. Zu diesem Thema gibt es neu eine Filmserie online auf Youtube (leider nur auf Englisch). Die Serie heisst #HiddenFaces (versteckte Gesichter). Sie zeigt die andere Seite der Reproduktionsmedizin, über die leider noch viel zu wenig berichtet wird: was passiert, wenn es nicht klappt trotz aller Bemühungen.

Besonders toll an dieser Serie finde ich, dass auch Männer zu Wort kommen. Bisher hat man vor allem von kinderlosen Frauen gehört. Frauen tauschen sich im Internet aus, Frauen bloggen, Frauen haben Bücher geschrieben. Die Männer schweigen. Oft jedenfalls. Dabei ist das Ganze auch für sie alles andere als einfach. Umso mehr freue ich mich, dass einige von ihnen das Schweigen brechen!

Vielen Dank an Pamela und Klara für den Hinweis auf diese Aktion und Euch allen einen erholsamen Sonntag!

Elaine

lebt in der Schweiz. Sie liebt die Natur, besonders im Frühling. Sie mag Spaziergänge, Wanderungen, die Berge, das Meer, Bücher, Kunst, Flohmärkte, Brockenhäuser.

Um anonym zu kommentieren: Kommentar schreiben, Name und E-Mail in die Felder eintragen und bei "Ich möchte lieber als Gast schreiben" das Häkchen setzen.