Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Saturday

13

August 2016

Aus Liebe

von Elaine, über Abschied vom Kinderwunsch, Trauer, Heilsam

Aus Liebe

Es gab Zeiten, da hatte ich Mühe, mich selbst anzunehmen in meiner Trauer, meiner Erschöpfung. Ich sah vor allem, was ich nicht konnte: fröhlich sein, für andere da sein, geben, mich mitfreuen, all diese Dinge. Und ich haderte mit mir selbst. Haderte mit all den unerfreulichen Gefühlen, die mein Dasein durchzogen, durchdrangen, manchmal voll und ganz.

Ich brauchte lange um mit all dem Unerfreulichen meinen Frieden zu schliessen. Irgendwann erkannte ich (auch dank Belle und Isa), dass ich genau an diesem Ort der Tränen, der Erschöpfung und der Leere war, weil ich sehr viel gegeben hatte. Aus Liebe. Zu meinen Kindern, die nie waren und nie sein werden.

Erst als ich begriff, dass der Grund für dies alles die LIEBE ist, fand ich Frieden. Liebe ist in Ordnung. Wenn ich aus Liebe trauere, ist es in Ordnung. Ich bin in Ordnung. Ich darf müde sein. Ich darf trauern. Ich darf MICH sein. Aus Liebe.

Foto: Elaine

Elaine

lebt in der Schweiz. Sie liebt die Natur, besonders im Frühling. Sie mag Spaziergänge, Wanderungen, die Berge, das Meer, Bücher, Kunst, Flohmärkte, Brockenhäuser.

Um anonym zu kommentieren: Kommentar schreiben, Name und E-Mail in die Felder eintragen und bei "Ich möchte lieber als Gast schreiben" das Häkchen setzen.