Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Wednesday

08

March 2017

Eine Schweizer Schauspielerin

von Elaine, über Gesellschaft, Frauen ohne Kinder, Vorbilder

Tipp für Nicht-SchweizerInnen: Untertitel aktivieren :-)

Heute stelle ich Euch eine weitere bekannte Schweizerin vor, die keine Kinder hatte: Stephanie Glaser. Auf der Leinwand lernte ich sie erst kennen, als sie bereits ziemlich alt war, nämlich 86. Ihren Film Die Herbstzeitlosen mochte ich sehr.

Stephanie Glaser wurde 1920 in Neuenburg geboren und verstarb 2011 in Zollikerberg. Die Schauspielerin, Tochter eines Hotelier-Ehepaars, erhielt zunächst nur kleine Rollen im Theater. Dann stiess sie zum Cabaret Fédéral in Zürich und spielte in den Gotthelf-Verfilmungen von Franz Schnyder mit. Eine gewisse Bekanntheit erreichte sie in der Schweiz als Tante Elise mit dem Goldfisch "Traugottli" in der Fernsehsendung "Teleboy" von Kurt Felix. Erst 2006 erhielt sie ihre erste Hauptrolle in einem Kinofilm.

Stephanie Glaser war während dreissig Jahren mit Oscar Düby zusammen, aber - wie Ihr auch dem Filmausschnitt entnehmen könnt - die Ehe blieb kinderlos, was sie bedauerte. Ihr Ehemann verstarb bereits 1982.

Was ich an Stephanie Glaser sehr mag, ist ihren Schalk und die unbändige Energie, mit der sie bis kurz vor ihrem Tod noch Filme drehte. Nach Verbitterung und Einsamkeit sieht das nicht aus, oder was meint Ihr?

Elaine

lebt in der Schweiz. Sie liebt die Natur, besonders im Frühling. Sie mag Spaziergänge, Wanderungen, die Berge, das Meer, Bücher, Kunst, Flohmärkte, Brockenhäuser.

Um anonym zu kommentieren: Kommentar schreiben, Name und E-Mail in die Felder eintragen und bei "Ich möchte lieber als Gast schreiben" das Häkchen setzen.


Copyright 2016 by Elaine