Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Friday

28

October 2016

Geschenke

von Elaine, über Selbstfürsorge, Heilsam

Geschenke

Kürzlich kam mir der Gedanke, mich mal wieder ans Piano zu setzen. Gedacht, getan. Nun hatte ich wohl jahrelangen Klavierunterricht genossen, aber ebenso lange wie ich Klavierunterricht gehabt hatte, habe ich auch kaum mehr gespielt. Ich setzte mich hin im Wissen, dass ich keine Virtuosin sein würde. Und ich war es auch nicht. Was hingegen passierte, war dies: es machte mich glücklich. Klavier zu spielen um des Spielens Willen, und nicht um zu üben, nicht um besser zu werden, nicht um den Klavierlehrer zufriedenzustellen oder für ein Konzert. In die Tasten greifen, die Töne geniessen, ganz alleine, nur für mich.

Früher setzte ich mich oft ans Klavier, wenn ich traurig oder deprimiert war. Meistens half es. In den letzten Jahren habe ich das vergessen. Eigentlich schade!

Es gibt noch andere Dinge, die mich glücklich machen, im Kleinen. Es sind alles Aktivitäten, keine materiellen Dinge. Und doch sind es Geschenke. Ich habe beschlossen, sie wieder häufiger zu nutzen.

Was sind Eure Geschenke?

Foto: Elaine

Elaine

lebt in der Schweiz. Sie liebt die Natur, besonders im Frühling. Sie mag Spaziergänge, Wanderungen, die Berge, das Meer, Bücher, Kunst, Flohmärkte, Brockenhäuser.

Um anonym zu kommentieren: Kommentar schreiben, Name und E-Mail in die Felder eintragen und bei "Ich möchte lieber als Gast schreiben" das Häkchen setzen.