Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Friday

12

May 2017

Neue Zahlen

von Elaine, über Gesellschaft, Statistik

Neue Zahlen

Das Bundesamt für Statistik hat neue Zahlen zur Kinderlosigkeit herausgegeben. Ich zitiere:

"Kinderlosigkeit ist in der Schweiz ein relativ verbreitetes Phänomen, 19% der Frauen und 21% der Männer zwischen 50 und 80  Jahren haben keine leiblichen oder adoptierten Kinder.

Nur rund sechs von zehn in der Schweiz lebenden Männern (59%) und Frauen (65%) zwischen 20 und 80 Jahren sind Eltern von einem oder mehreren leiblichen Kindern.

Neben Frauen und Männern, die bewusst kein Kind wollen, gibt es auch solche, bei denen die Kinderlosigkeit durch äussere Umstände, wie Fehlen eines passenden Partners, Schwierigkeiten bei der Vereinbarkeit von Familie und Karriere, Krankheit oder Unfruchtbarkeit bedingt ist."

Wir sind also erstaunlich viele! Vier von zehn Männern und Frauen haben in der Schweiz keine leiblichen Kinder. Noch immer verwundert mich angesichts der Statistik die Tatsache, wie alleine wir uns als Kinderlose fühlen können. Liegt es am Schmerz? Oder daran, dass uns schlicht die Begegnungsorte fehlen? Mütter haben Sandkästen, MuKi-Turnen, Kindergarten oder Elternabende, um andere Mütter kennenzulernen. Wo treffen wir Gleichgesinnte?

Wie geht es Euch damit? Kennt Ihr andere Frauen ohne Kinder? Und decken sich Eure persönlichen Erfahrungen in Eurem Umfeld mit der Beschreibung des Bundesamtes für Statistik?

Quelle: 348-1500. Die Bevölkerung der Schweiz 2015, Bundesamt für Statistik BFS, Neuchâtel 2016

Foto: Elaine

Elaine

lebt in der Schweiz. Sie liebt die Natur, besonders im Frühling. Sie mag Spaziergänge, Wanderungen, die Berge, das Meer, Bücher, Kunst, Flohmärkte, Brockenhäuser.

Um anonym zu kommentieren: Kommentar schreiben, Name und E-Mail in die Felder eintragen und bei "Ich möchte lieber als Gast schreiben" das Häkchen setzen.


Copyright 2016 by Elaine