Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Saturday

28

July 2018

Problem oder Geschenk?

von Elaine, über ungewollte Kinderlosigkeit, Heilsam, Bloggen, Sinn, Vorbilder

Problem oder Geschenk?

Ihr Lieben,

eigentlich bin ich ja noch in Sommerpause. Ich habe ein paar tolle Tage auf Reisen verbracht, Wunderbares in atemberaubender Natur erlebt und werde jetzt zu Hause noch ein wenig die Seele baumeln lassen... neben der Arbeit ;-).

Gerade eben bin ich über diesen Artikel von Kea von Garnier gestolpert. Er hat alles und gleichzeitig überhaupt nichts mit "unserem" Thema zu tun. Ich fand, er ist es wert, dass ich kurz aus der Versenkung auftauche und Euch darauf hinweise ;-). Aber lest selbst! Und lasst mich wissen, was Ihr davon haltet.

Für mich ist die ungewollte Kinderlosigkeit durch das Bloggen gleichzeitig auch zu einem Schatz geworden. Nicht sofort. Und ich kann Euch garantieren, dass ich vor drei Jahren nie gedacht hätte, dass dies jemals der Fall sein könnte. Die ungewollte Kinderlosigkeit ein Schatz? Mein grösster Schmerz soll etwas Gutes sein? Das klingt jetzt sehr paradox, und doch ist es so. Es hat seine Zeit gebraucht. Auf jeden Fall. Am Anfang tat es einfach nur weh. Punkt. Und das für eine ganze Weile. Aber darüber habe ich ja schon sehr viel geschrieben.

Zeit ist ein wichtiger Faktor. Und etwas Mut war auch erforderlich. Durch das Teilen meiner Geschichte war ich jedoch auf einmal viel weniger allein. Die ersten Kommentare zu lesen, hat Unbeschreibliches mit mir gemacht. Bestätigt zu bekommen, dass ich nicht die einzige bin, ist enorm heilsam. Zu hören, dass ich "normal" bin in Anbetracht der Umstände, ebenfalls. Mit dem Wissen, dass meine Geschichte anderen helfen kann, entstand zudem auch ein gewisser Sinn. Auf einmal war meine eigene Erfahrung nicht mehr "für nichts". Ich kann Euch sagen, dass es wahnsinnig berührend ist, wenn ich von jemandem lese, dass mein Blog ihr/ihm hilft. Ganz abgesehen davon, dass das Schreiben selbst schon therapeutisch ist. Ich kann's nur empfehlen :-).

Übrigens hat Léa diesen Sommer einen neuen Blog zum Thema Kinderlosigkeit gegründet. Er ist französischsprachig; zu Zeiten von Online-Übersetzungsdiensten (zum Beispiel Deepl) sollten die Sprachgrenzen jedoch kein Hindernis mehr sein. Schaut doch mal kurz bei ihr vorbei! Bestimmt freut sich Léa auch über deutsche Kommentare - hier jedenfalls hat sie schon auf Deutsch kommentiert :-). Herzlich willkommen in der Blogosphäre, liebe Léa! Schön, dass es dich gibt.

Nun wünsche ich Euch allen weiterhin einen guten Sommer,
Eure Elaine

Foto: Elaine

Elaine

lebt in der Schweiz. Sie liebt die Natur, besonders im Frühling. Sie mag Spaziergänge, Wanderungen, die Berge, das Meer, Bücher, Kunst, Flohmärkte, Brockenhäuser.

Um anonym zu kommentieren: Kommentar schreiben, Name und E-Mail in die Felder eintragen und bei "Ich möchte lieber als Gast schreiben" das Häkchen setzen.


Copyright 2016 by Elaine