Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Saturday

13

May 2017

Zum Muttertag

von Elaine, über ungewollte Kinderlosigkeit, Muttertag, Interviews, Medien

Zum Muttertag

Der Muttertag steht vor der Tür. Da ich aus eigener Erfahrung weiss, dass dieser Tag manchmal kein einfacher ist, möchte ich hier einen wunderschönen Text von Fiona Reilly mit Euch teilen, den ich via Gateway Women entdeckt habe. Fiona hat mir erlaubt, ihn für Euch aus dem Englischen ins Deutsche zu übertragen:

"Für Frauen ohne eigene Kinder kann der Muttertag eine Herausforderung sein. Er kann Schmerz, Trauer oder Verlustgefühle, die mit dem Nicht-Mutter-Sein verbunden sind, an die Oberfläche bringen. Und doch sind wir alle Mütter. Wir gebären neues Leben und erschaffen wunderbare Dinge, sei es physisch, intellektuell, emotional oder spirituell.

An diesem Muttertag feiere ich neben den Müttern auch die Frauen ohne Kinder, eine bunte Gruppe von Menschen, die unschätzbare Geschenke der Liebe und Güte in diese Welt bringen. Ich feiere Eure mütterlichen Qualitäten, Eure Liebe, Grosszügigkeit, Eure Kraft, Leidenschaft und Grossartigkeit. Ihr seid hier aus einem bestimmten Grund. Vielleicht nicht, um Kinder in die Welt zu setzen, aber Ihr seid von unschätzbarem Wert für diese Welt. Ich ermutige Euch, Eure Wahrheit und Richtigkeit zu entdecken und sie draussen in der Welt auszudrücken. Lasst Eure Schönheit nach aussen strahlen.

An diesem Sonntag der Mutterschaft feiere ich alle Frauen
Diejenigen, die Kinder haben, und diejenigen, die keine haben
Diejenigen, die aus ihrem Inneren neues Leben gebären
Kreatives Leben in unzähligen Formen
Sei es körperlich, intellektuell, emotional oder spirituell

Ich feiere diejenigen, die Tanten sind oder Patinnen
Freundinnen, Lehrerinnen und Vorbilder für die Jüngeren
Ich anerkenne die Trauer und den Schmerz
Vieler Frauen, die - aus welchen Gründen auch immer -
Keine eigenen Kinder haben
Euer Weg ist kein einfacher
Ihr seid wertvoll und wichtig, und Ihr seid wahrhaftig geliebt

Woher der Muttertag kommt

Traditionell war der Muttertag [in England] ein Tag in der Zeit vor Ostern, an dem die Bediensteten frei bekamen, um ihre Familien und ihre "Mutter"-Kirche zu besuchen. Interessanterweise war Anna Jarvis, die den Muttertag im Jahr 1914 einführte, selbst kinderlos (Anmerkung von mir: Ist das nicht der Hammer? Ich wusste das nicht!). Ihre Absicht war, an diesem Tag auch alle Tanten, Patinnen und diejenigen, die sich um die Kinder anderer kümmern, mit einzuschliessen.

Lass die Mutter in dir zum Ausdruck kommen

Frauen, die keine eigenen Kinder haben, kümmern sich oft um die Kinder anderer. Sie haben einen angeborenen Mutterinstinkt. Sie sind Tanten, Patinnen, Freundinnen, Lehrerinnen und Vorbilder. Sie werden geliebt und spielen eine wichtige Rolle im Leben der Kinder, mit denen sie in Berührung kommen. Manchmal kümmern sich Frauen um andere Erwachsene, solche mit besonderen Bedürfnissen oder gar ihre eigenen Eltern. Sie bemuttern ihre Freunde und unterstützen Mütter, die mal eine Pause brauchen von der konstanten Betreuung ihrer Kinder. Viele Frauen widmen ihr Leben der Pflege von Tieren oder der Umwelt. Sie bieten ein Meer von Liebe aus der Tiefe ihres Herzens. Heute feiere ich diese unterschiedlichen Frauen, die in unserer Gesellschaft eine wichtige Rolle spielen.

Und zum Schluss ein Zitat von Oprah Winfrey: 'Die Biologie ist das geringste, was jemanden zu einer Mutter macht.'"

In dem Sinne wünsche ich Euch einen ganz wunderbaren Sonntag! Und ich danke Fiona für diesen wohltuenden, berührenden Text.

PS: Nachträglich füge ich hier noch den Link zur ZDF-Muttertagssendung mit Franziska Ferber ein. Schön, dass wir an diesem Tag im Fernsehen auch ein Thema waren!

Foto: Elaine

Elaine

lebt in der Schweiz. Sie liebt die Natur, besonders im Frühling. Sie mag Spaziergänge, Wanderungen, die Berge, das Meer, Bücher, Kunst, Flohmärkte, Brockenhäuser.

Um anonym zu kommentieren: Kommentar schreiben, Name und E-Mail in die Felder eintragen und bei "Ich möchte lieber als Gast schreiben" das Häkchen setzen.


Copyright 2016 by Elaine