Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Freitag

6

Juli 2018

Geschafft!

von Elaine, über Leben, Bloggen, Ungewollte Kinderlosigkeit, Heilsam, Vorbilder

Ihr Lieben,

der Sommer ist (nun auch nach dem Kalender) da und damit die Urlaubszeit. Ich gebe zu, dass ich nicht ganz unglücklich darüber bin, dass wir schon Juli haben. Mir ist nämlich in letzter Zeit ein bisschen die Puste ausgegangen. Unter anderem, weil ich für den Endspurt an der Schule Gas gegeben habe. Jetzt ist die Abschlussarbeit fertig und meine Ausbildung geschafft – yippie :-)! Ein Meilenstein in einem Leben, in dem ich dachte, es gäbe (ohne Kinder) so keine mehr. Aber das hier war definitiv einer. Ich war angespannt, stand natürlich unter einem gewissen Zeitdruck, fand alles im Mai und Juni teilweise etwas viel bzw. zu viel… aber zum Schluss kam alles gut. Zur Feier des Tages waren wir lecker essen und es gab sogar gleich dreifach Blumen für mich!

Es war schön zu spüren, wie viele Menschen Anteil nahmen. Meine Chefin gratulierte mir vor der gesamten Belegschaft zu meinem Abschluss. Und da waren unerwartet viele, die für meine Abschlussarbeit grosses Interesse zeigten. Ich fühlte mich reich an mir wohlgesinnten Menschen – ganz im Gegensatz zu den Phasen, in denen ich mich als Kinderlose so alleine gefühlt hatte inmitten all der Mütter und Familien. Eine gewisse Verschiebung hat eindeutig stattgefunden. Es gibt neue Menschen in meinem Leben, solche, die ganz andere Interessen oder Gemeinsamkeiten mit mir teilen als die Nicht-Mutterschaft :-). Vielleicht macht das der/dem einen oder anderen ja etwas Mut?

Ich bin dankbar. Dafür, dass ich in den letzten zwei Jahren eine Ausbildung absolvieren konnte, die ich – da bin ich ehrlich – mit Kindern niemals in Betracht gezogen hätte. Sie hat meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen und dadurch immer mehr von dem einst alles durchdringenden Thema Kinderlosigkeit weggelenkt.

Froh bin ich auch darüber, mich selbst durch die Trauer und die darauf folgende Neuorientierung wieder etwas gefunden zu haben. Dafür, gewisse Seiten von mir wieder mehr ausleben zu können, als ich dies früher tat. Auch mit Hilfe meines Mannes, der mich dabei sehr unterstützt. Dankbar bin ich zudem für diesen Blog. Weil das Schreiben enorm heilsam ist und ich schon einige wunderbare Aha-Momente erleben durfte, sei es im Austausch mit anderen Bloggerinnen oder durch Kommentare hier. Ein grosses Dankeschön an Euch fürs Lesen, für Eure Begleitung und das Mit-Teilen Eurer eigenen Gedanken und Erfahrungen!

Nach der Behandlungszeit und Trauer mit einer Ausbildung zu beginnen, kostete Kraft. Ich merke, dass ich noch immer nicht ganz so belastbar bin wie früher. Dass ich die Ausbildung geschafft habe, ist wunderbar. Aber jetzt brauche ich erst mal etwas Erholung :-). Ich verabschiede mich also für ein paar Wochen.

Eine Sache habe ich allerdings schon im Kopf für den September, in dem ja die zweite Welt-Kinderlosigkeits-Woche stattfinden wird: hättet Ihr Lust, Eure Geschichten zu erzählen? Was meint Ihr? Das darf gern anonym sein, unter anderem Namen und mit nur gerade so vielen Informationen, wie Ihr möchtet :-). Überlegt’s Euch doch mal, ja?

Wir lesen uns irgendwann im August. Bis dahin – lasst’s Euch gut gehen! Eure Elaine


PS: Allenfalls dauert es in nächster Zeit etwas länger, bis Kommentare freigeschaltet und beantwortet werden. Vielleicht sind wir ein paar Tage offline :-).

PPS: Für diejenigen, die Englisch können – schaut unbedingt dieses Interview mit Lesley Pyne, die gerade ein Buch zum Thema Freude jenseits der Kinderlosigkeit geschrieben hat. Ich folge Lesley schon seit einigen Jahren und finde es einfach wunderbar, wie freudig sie in diesem Video tatsächlich wirkt! Ein wunderbares Vorbild.

Foto: Elaine

Elaine

lebt in der Schweiz. Sie liebt die Natur, besonders im Frühling. Sie mag Spaziergänge, Wanderungen, die Berge, das Meer, Bücher, Kunst, Flohmärkte, Brockenhäuser.

Um anonym zu kommentieren: Kommentar schreiben, Name und E-Mail in die Felder eintragen und bei "Ich möchte lieber als Gast schreiben" das Häkchen setzen.


Copyright 2016 by Elaine