Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Isolation

Montag

15

Oktober 2018

Der uneindeutige Verlust

von Elaine, über Abschied vom Kinderwunsch, Trauer, Gesellschaft, Isolation

Ich habe es bereits erwähnt: diesen Frühling ist unerwartet ein lieber Freund verstorben. Dies war für alle ein grosser Schock, auch für mich. Es war (und ist) rührend zu sehen, wie sehr sich Freunde und Verwandte um die hinterbliebene Witwe kümmern. Sie hat wohl hunderte von Trauerkarten erhalten. Und nicht wenige Blumen. Sie wurde gefragt, ob man für sie einkaufen solle. Ob sie einen Spaziergang machen möchte. Ob man sie irgendwo hinfahren könne.…

Sonntag

16

September 2018

Zugehörig

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Gesellschaft, Isolation, Hoffnung

Eines der Dinge, die die ungewollte Kinderlosigkeit für mich so schwierig machten, zumindest am Anfang, war für mich der Mangel an Zugehörigkeitsgefühl. Nie würde ich zum Club der Mutter gehören, nie mitreden können. Ich fühlte mich ausgeschlossen und verloren. Dass ich mich zu Beginn oft alleine fühlte in meiner Kinderlosigkeit, ist kein Geheimnis. Vielleicht macht ein so tiefer Schmerz grundsätzlich ein Stück weit einsam. Womöglich braucht es schlicht eine gewisse Zeit, bis man den Blick wieder nach aussen wenden und sich nach und nach mit Menschen umgeben kann, die einen verstehen.…

Samstag

7

April 2018

Treffen im richtigen Leben

von Elaine, über Frauen ohne Kinder, Isolation, Gesellschaft

Ganz zu Beginn dieses Bloges erwähnte ich, dass man sich in der ungewollten Kinderlosigkeit unendlich alleine fühlen kann. Dies, obwohl statistisch gesehen ein Bevölkerungsanteil von ca. 20% ohne Kinder lebt! Es fühlt sich nicht so an, stimmt’s? Jedenfalls am Anfang… Ich bin anderen Kinderlosen erst mit der Zeit begegnet. Zum Teil durch den Blog, zum Teil auch “einfach so” im richtigen Leben. Aber nicht sofort. Es hat eine ganze Weile gedauert.…

Freitag

10

März 2017

Schämt Euch nicht

von Elaine, über Abschied vom Kinderwunsch, Trauer, Isolation, Gesellschaft

Schämt Euch nicht für die Trauer, die Ihr fühlt. Schämt Euch nicht für die Erschöpfung. Auch nicht für die Wut, die hochkommt, weil das alles so ungerecht ist. Wir schämen uns, weil uns ein Umfeld fehlt, in dem andere wissen, wie das ist, wenn man am Ende ohne Kinder dasteht. Niemand sagt uns, dass unsere Gefühle in Ordnung sind. Wir schämen uns, weil wir dazugehören wollen zu dieser familienzentrierten Welt, weil wir nach ihren Regeln zu funktionieren versuchen und es doch sehr oft nicht können.…

Samstag

5

November 2016

Aus dem Versteck

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Reproduktionsmedizin, Interviews, Tabu, Isolation

Eigentlich dachte ich, dass ich diese Woche nur zweimal blogge… Bei mir ist nämlich gerade viel los, und ehrlich gesagt steht das Thema Kinderlosigkeit auch nicht immer im Vordergrund. Was ja schön und sicher auch gesund ist ;-). Durch meine Weiterbildung beschäftige ich mich mit anderen Themen und bin auch zeitlich ziemlich ausgelastet. Aber nun, an einem ruhigen Abend zu Hause - himmlisch nach einer bewegten Woche! - bin ich auf etwas gestossen, das ich Euch nicht vorenthalten möchte.…