Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Ungewollte Kinderlosigkeit

Dienstag

7

Mai 2019

Muttertagsworte

von Elaine, über Muttertag, Ungewollte Kinderlosigkeit, Frauen ohne Kinder, Trauer, Heilsam

Ihr Lieben, es ist Anfang Mai, und wir alle wissen, was das bedeutet. Bald steht uns ein Tag bevor, der für manche von uns schwierig ist: der Muttertag. Das Herausforderndste an diesem Tag ist wohl die Omnipräsenz in den Medien, Geschäften und der Werbung. Und die Glorifizierung der Mutterschaft. Man kann dabei leicht das Gefühl bekommen, die einzige zu sein, die nicht Mutter geworden ist, obwohl man es sich doch so sehr gewünscht hatte.…

Samstag

20

April 2019

Aufhören können

von Elaine, über Abschied vom Kinderwunsch, Ungewollte Kinderlosigkeit, Weisheit, Reproduktionsmedizin, Gesellschaft

Heute melde ich mich mit einem Zitat, über das ich Anfang Jahr stolperte, und das mir sehr treffend scheint, ganz allgemein, aber besonders im Kontext des Kinderwunsches und der Reproduktionsmedizin: Aufhören können, das ist nicht eine Schwäche, sondern eine Stärke. Ingeborg Bachmann Die Gesellschaft macht es uns mit ihrer “Gib nicht auf”-Mentalität nicht leicht, die Entscheidung zu treffen, wann es genug ist. Genug Untersuchungen, Operationen, genug Behandlungszyklen, genug Fehlgeburten.…

Samstag

23

März 2019

Ein freudiges Wiedersehen

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Gesellschaft, Hoffnung, Heilsam

Dieses Jahr flatterte mal wieder eine Einladung zu einem Klassentreffen in meinen Posteingang. Es ging dabei um eine Zusammenkunft aus der Primarschulzeit, mit Menschen, die ich seit mehr als einem halben Leben nicht mehr gesehen hatte. Geografisch und zeitlich ist die Distanz gross geworden. Ich entschied ziemlich rasch, dass ich es wagen wollte und meldete mich an. Nur um es zwei Tage vor der Zusammenkunft zu bereuen und wahnsinnig nervös zu werden.…

Samstag

9

März 2019

Einer dieser Tage

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Gesellschaft, Trauer, Heilsam

Es gibt sie immer noch, die schwierigeren Tage. Nur kommen sie inzwischen so selten, dass ich schon fast verwirrt bin, wenn es mir mal nicht so gut geht. Kürzlich war so ein Tag. Und zwar ausgerechnet an meinem Haushalts-, Selbstfürsorge-, Garten- und Frische-Luft-Tag. Den habe ich seit diesem Jahr fix eingeplant, weil ich meinem Körper Gutes tun will. Normalerweise stehe ich da sehr wohlgemut auf, weil ich etwas länger schlafen kann und mir den Tag dann meist nach Lust und Laune einteile.…

Dienstag

5

Februar 2019

Erinnerungen

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Reproduktionsmedizin, Abschied vom Kinderwunsch

In unserem Haushalt gab es bis vor ein paar Wochen noch eine kleine rote Kühltasche. Ich hatte sie mir damals in der Behandlungszeit angeschafft, um die Medikamente, die ich mir spritzen musste, überall hin mitnehmen zu können. Zum Beispiel zum Betriebsausflug. Oder an eine Hochzeit. Oder zum Essen mit einer Freundin. Da überall verschwand ich mit dieser Kühltasche, zusätzlich versteckt in einem grossen schwarzen Shopper, entweder auf Toilette oder ins Auto, um mir die Spritzen zu setzen.…