Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Freitag

18

Januar 2019

Phasen und Farben

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Trauer, Musik

Nach Neujahr hatte ich das Bedürfnis, meine Sachen durchzusehen und auszusortieren. Ich weiss, ich bin da nicht die einzige ;-). Vielleicht liegt es am Überfluss der Festtage oder an der Frische des neuen Jahres? Egal. Als erstes nahm ich mir meine Kochbücher vor, weil viele durch meine Unverträglichkeiten nur noch im Regal vor sich hinstaubten. Gleich darüber stehen meine Einrichtungsbücher. Es gab da eine Phase in meinem Leben, in der ich liebevoll mein Nest baute.…

Freitag

4

Januar 2019

Ein Anfang...

von Elaine, über Abschied vom Kinderwunsch, Bloggen, Heilsam

Happy New Year! Na, seid Ihr gut gerutscht? Und wie habt Ihr die Festtage überstanden? Ich bin dankbar dafür, dass die Feiertage für mich dieses Jahr ziemlich problemlos vonstatten gingen. Es gab da nur einen ganz kleinen Moment zu Hause bei meinen Eltern, in dem mir kurz das Augenwasser kam, als ich daran dachte, dass unsere Kinder nicht zum allgemeinen Geräuschpegel beitragen und auch nirgendwo verliebt mit ihren frisch geschenkten Legos oder Puppen spielen.…

Samstag

22

Dezember 2018

Weihnachtsstrategien

von Elaine, über Gesellschaft, Ungewollte Kinderlosigkeit, Selbstfürsorge

Ja, ich weiss. Die Feiertage können schwierig sein. Ich wollte etwas für Euch bereithalten, das Ihr lesen könnt, falls Ihr Euch nicht so super fühlt. Und ich möchte dabei (einmal mehr) auf etwas verweisen, das nicht ich erfunden habe, sondern eine andere tolle Frau vor einigen Jahren: dieser Blogpost von Mel erscheint jährlich in ähnlicher Form auf ihrem Blog und wird laufend ergänzt mit zusätzlichen Tipps und Erfahrungen ihrer Leserinnen. Falls Ihr Englisch könnt, empfehle ich Euch, den vollständigen Text zu lesen - es ist wirklich sehr viel Hilfreiches dabei.…

Samstag

15

Dezember 2018

Wer will ich sein?

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Heilsam, Hoffnung

Wer will ich sein? Vor vier, fünf, sechs, sieben oder acht Jahren wäre die Antwort klar gewesen: MUTTER. Die Grossbuchstaben benutze ich mit Absicht. Weil das ein grosser Wunsch war. Alles kreiste darum. Karriere wollte ich nicht machen. Studiert hatte ich schon lange genug. Beruflich hatte ich zu dem Zeitpunkt keinerlei Ambitionen mehr, ausser, dass mir die Arbeit gefallen sollte. Dass das Arbeitsklima angenehm und die Tage einigermassen abwechslungsreich sein mussten.…

Donnerstag

6

Dezember 2018

Oh du fröhliche...

von Elaine, über Abschied vom Kinderwunsch, Ungewollte Kinderlosigkeit, Gesellschaft

Die Adventszeit ist für viele von uns nicht unbedingt lustig. Was vielleicht daran liegt, dass sie emotional alles ein bisschen verstärkt. Wer glücklich verliebt ist, wird Weihnachten wunderbar finden, wird sich voller Freude auf die Suche nach Geschenken machen und sich nicht an den gestressten Leuten in den Geschäften stören. Wer hingegen frisch getrennt ist, wird das noch schlimmer finden, als es ohnehin schon ist. Weil der Erwartungsdruck in unserer Gesellschaft gross ist, genau dann glücklich sein zu “müssen”: ist es nicht das Fest der Liebe, der Harmonie und der Geborgenheit?…