Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Reproduktionsmedizin

Freitag

12

Juni 2020

Eine wunderbare Sache

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Reproduktionsmedizin, Heilsam

Hier und hier habe ich bereits über die Folgen von OP und Kinderwunschbehandlung für mich berichtet. Dazu gehören Schlafprobleme, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und eine gewisse Anspannung, die ich oft auch dann verspüre, wenn ich überhaupt keinen Grund dafür habe, nervös oder aufgeregt zu sein. Diejenigen, die schon länger hier mitlesen, wissen bereits, welche Massnahmen ich in den letzten Jahren diesbezüglich ergriffen habe: 1) Ich gehe seit fast zwei Jahren ins Pilates. 2) Jede zweite Woche gönne ich mir eine Massage (mit Corona-Unterbruch).…

Montag

9

März 2020

Vom Aufarbeiten

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Reproduktionsmedizin, Heilsam

Gegen Ende letzten Jahres war ich für längere Zeit krankgeschrieben und in dieser Phase auch mehrmals im Krankenhaus. Da ich zum Glück etwas hatte, das wieder abheilt, war es für mich unter dem Strich nicht so tragisch. Ich glaube, dass mir hier die vielen Lektionen der letzten Jahre in Selbstfürsorge zugute kamen. Ich konnte annehmen, was war, und das hat es sicher leichter gemacht. Als es aufwärts ging mit meiner Gesundheit und ich teilzeitig wieder ins Arbeits- und Sozialleben einsteigen konnte, kam bei mir so einiges hoch.…

Samstag

20

April 2019

Aufhören können

von Elaine, über Abschied vom Kinderwunsch, Ungewollte Kinderlosigkeit, Weisheit, Reproduktionsmedizin, Gesellschaft

Heute melde ich mich mit einem Zitat, über das ich Anfang Jahr stolperte, und das mir sehr treffend scheint, ganz allgemein, aber besonders im Kontext des Kinderwunsches und der Reproduktionsmedizin: Aufhören können, das ist nicht eine Schwäche, sondern eine Stärke. Ingeborg Bachmann Die Gesellschaft macht es uns mit ihrer “Gib nicht auf”-Mentalität nicht leicht, die Entscheidung zu treffen, wann es genug ist. Genug Untersuchungen, Operationen, genug Behandlungszyklen, genug Fehlgeburten.…

Dienstag

5

Februar 2019

Erinnerungen

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Reproduktionsmedizin, Abschied vom Kinderwunsch

In unserem Haushalt gab es bis vor ein paar Wochen noch eine kleine rote Kühltasche. Ich hatte sie mir damals in der Behandlungszeit angeschafft, um die Medikamente, die ich mir spritzen musste, überall hin mitnehmen zu können. Zum Beispiel zum Betriebsausflug. Oder an eine Hochzeit. Oder zum Essen mit einer Freundin. Da überall verschwand ich mit dieser Kühltasche, zusätzlich versteckt in einem grossen schwarzen Shopper, entweder auf Toilette oder ins Auto, um mir die Spritzen zu setzen.…

Freitag

27

April 2018

Souvenirs

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Reproduktionsmedizin

Wer mich hier in letzter Zeit gelesen hat, weiss, dass ich mittlerweile sehr der Meinung bin, es gehe mir gut. Und das stimmt wohl auch objektiv gesehen. Und doch. So ganz abschütteln kann ich die aktiven Kinderwunschjahre nicht. Ich trauere nicht mehr akut. Mein Leben ist ausgefüllt. Aber einige Dinge sind anders, seit wir erfolglos versucht haben schwanger zu werden. Am augenfälligsten sind natürlich die körperlichen Narben von der Operation vor vier Jahren.…