Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Heilsam

Samstag

9

März 2019

Einer dieser Tage

von Elaine, über ungewollte Kinderlosigkeit, Gesellschaft, Trauer, Heilsam

Es gibt sie immer noch, die schwierigeren Tage. Nur kommen sie inzwischen so selten, dass ich schon fast verwirrt bin, wenn es mir mal nicht so gut geht. Kürzlich war so ein Tag. Und zwar ausgerechnet an meinem Haushalts-, Selbstfürsorge-, Garten- und Frische-Luft-Tag. Den habe ich seit diesem Jahr fix eingeplant, weil ich meinem Körper Gutes tun will. Normalerweise stehe ich da sehr wohlgemut auf, weil ich etwas länger schlafen kann und mir den Tag dann meist nach Lust und Laune einteile.…

Dienstag

19

Februar 2019

Winterglück

von Elaine, über Leben, Weisheit, Heilsam

Lang ist’s her seit meiner letzten Glücksmomenteliste. Schon ein Jahr, ups! Höchste Zeit für eine neue ;-)! Denn, so ist jedenfalls meine Erfahrung: egal, wie es einem gerade geht - den Blick auf das Positive zu richten, ist wohltuend bis sogar heilsam. Vielleicht nicht sofort. Aber auf Dauer hilft’s tatsächlich! Der Winter ist für mich eine Zeit, in der ich grundsätzlich viel mehr Müdigkeit verspüre als in anderen Jahreszeiten. Obwohl ich seit Anfang Jahr wieder regelmässig laufen gehe, egal bei welchen Temperaturen!…

Freitag

4

Januar 2019

Ein Anfang...

von Elaine, über Abschied vom Kinderwunsch, Bloggen, Heilsam

Happy New Year! Na, seid Ihr gut gerutscht? Und wie habt Ihr die Festtage überstanden? Ich bin dankbar dafür, dass die Feiertage für mich dieses Jahr ziemlich problemlos vonstatten gingen. Es gab da nur einen ganz kleinen Moment zu Hause bei meinen Eltern, in dem mir kurz das Augenwasser kam, als ich daran dachte, dass unsere Kinder nicht zum allgemeinen Geräuschpegel beitragen und auch nirgendwo verliebt mit ihren frisch geschenkten Legos oder Puppen spielen.…

Samstag

15

Dezember 2018

Wer will ich sein?

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Heilsam, Hoffnung

Wer will ich sein? Vor vier, fünf, sechs, sieben oder acht Jahren wäre die Antwort klar gewesen: MUTTER. Die Grossbuchstaben benutze ich mit Absicht. Weil das ein grosser Wunsch war. Alles kreiste darum. Karriere wollte ich nicht machen. Studiert hatte ich schon lange genug. Beruflich hatte ich zu dem Zeitpunkt keinerlei Ambitionen mehr, ausser, dass mir die Arbeit gefallen sollte. Dass das Arbeitsklima angenehm und die Tage einigermassen abwechslungsreich sein mussten.…

Sonntag

25

November 2018

Nur gestreift

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Gesellschaft, Heilsam

Eine Arbeitskollegin von mir ist schwanger. Sie hat das an der Teamsitzung auf so originelle Weise verkündet, dass die meisten von uns nicht sofort begriffen, was sie uns mitteilen wollte. Dann aber wurde mir kurz ganz heiss. Wie früher bei der Frage “Hast du Kinder?”, wenn ich mich am liebsten unter dem Tisch verkrochen hätte. Zum Glück verging das ziemlich bald. Nach der Sitzung fragte ich mich, ob ich nun traurig bin.…