Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Montag

15

März 2021

Ein neues Buch

von Elaine, über Frauen ohne Kinder, Abschied vom Kinderwunsch, Bücher

Es gibt aufregende Neuigkeiten!
Ich bin nämlich ein klitzekleines bisschen an einem Buchprojekt beteiligt :-).

Das Buch trägt den Titel “Was wir in die Welt bringen. Frauen zwischen ‘kinderlos’ und ‘kinderfrei’" und ist ab heute online bzw. überall im Buchhandel erhältlich. Die Buchbeschreibung lautet wie folgt:

“Mutter werden oder nicht – eine zutiefst existentielle Frage. Frauen ohne Kind mit ganz verschiedenen biografischen Hintergründen, was Beruf, Religion oder sexuelle Orientierung anbelangt, erzählen persönlich und ungeschönt. Allesamt sind sie um die 40 und mit ihrer biologischen Schwelle konfrontiert. Ihre unterschiedlichen Positionierungen zeigen das Spektrum und das Spannungsfeld zwischen kinderlos und kinderfrei auf. Die breit gefächerten Fachzugänge der Expertinnen verdeutlichen, dass die Kinderfrage nicht nur eine persönliche ist, sondern vielmehr auch politische, gesellschaftliche und medizinethische Dimensionen berührt.

Das Buch will in der eigenen Kinderfrage begleiten, zum Nachdenken über die gesellschaftliche Konnotation des Konzepts der Mutterschaft anregen und den Blick für alternative Lebensentwürfe weiten.”

Jeannine Donzé, die Autorin, hat mich vor etwa zwei Jahren zu meiner Geschichte befragt, zusammen mit 14 anderen Frauen. Ich habe mein Exemplar noch nicht erhalten, bin aber schon sehr gespannt und freue mich! Ist es nicht wunderbar, dass dieses Thema immer mehr Aufmerksamkeit bekommt? Da sich im Buch unter anderem fünf Expertinnen äussern und es dazu noch einen Service-Teil gibt mit hilfreichen Adressen und Links, denke ich, dass die Publikation für sehr viele nützlich sein wird!

Eine kleine Zusatzinfo für Euch: Die meisten der porträtierten Frauen sind aus den verschiedensten Gründen ungewollt kinderlos. Ein kleinerer Teil der porträtierten Frauen ist bewusst “kinderfrei”. Eine der Frauen hat sich für eine Adoption entschieden.

Jeannine Donzé ist Heilpädagogin, Beraterin für hochsensible Kinder und Erwachsene (ifH) und körperzentrierte psychologische Beraterin IKP i.A. Sie ist selbst eine Frau ohne Kind und bietet psychologische Einzelberatung in der Kinderfrage, im Abschied vom Kinderwunsch oder in der Neuorientierung danach an sowie eine geführte Gesprächsgruppe für Frauen ohne Kind (befindet sich derzeit im Aufbau) und eine Schreibgruppe «Meine Lebenslinie», autobiografisches Schreiben für Frauen (befindet sich ebenfalls im Aufbau). Weitere Informationen dazu gibt es hier. Da ich jedes Angebot zu “unserem Thema” super finde, mache ich hier gerne ein bisschen Werbung :-).

Herzliche Gratulation zu deinem Buch, liebe Jeannine!
Ich freue mich, dass ich an diesem Projekt ein ganz kleines bisschen mit beteiligt sein durfte.

Foto: Elaine

Elaine

lebt in der Schweiz. Sie liebt die Natur, besonders im Frühling. Sie mag Spaziergänge, Wanderungen, die Berge, das Meer, Bücher, Kunst, Flohmärkte, Brockenhäuser.

Um anonym zu kommentieren: Kommentar schreiben, Name und E-Mail in die Felder eintragen und bei "Ich möchte lieber als Gast schreiben" das Häkchen setzen.


Copyright 2016 by Elaine