Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Sonntag

25

November 2018

Nur gestreift

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Gesellschaft, Heilsam

Gondelbahn

Eine Arbeitskollegin von mir ist schwanger. Sie hat das an der Teamsitzung auf so originelle Weise verkündet, dass die meisten von uns nicht sofort begriffen, was sie uns mitteilen wollte. Dann aber wurde mir kurz ganz heiss. Wie früher bei der Frage “Hast du Kinder?”, wenn ich mich am liebsten unter dem Tisch verkrochen hätte.

Zum Glück verging das ziemlich bald. Nach der Sitzung fragte ich mich, ob ich nun traurig bin. Es ging mir durch den Kopf, dass diese Frau jetzt bekommt, was ich nie haben werde. Allerdings ist sie ein wenig älter als ich. Für mich ist klar, das ich in diesem Alter keine Kinder mehr möchte.

Als es dann Zeit war für die Pause, sass ich zufälligerweise neben ihr. Tatsächlich konnte ich sie ganz unbefangen fragen, wie es ihr so gehe. Ob es ihr schlecht gewesen sei? Ich sass neben ihr, und das war in Ordnung. Die meisten anderen im Team wissen, dass ich ungewollt kinderlos bin. Taktvoll, wie sie sind, hätten sie das Thema in der Kaffeerunde vielleicht nicht von sich aus angeschnitten. Ein Glück ist aber auch, dass in unserem Team nur wenige Kinder haben. Ich muss also keine Angst davor haben, dass sich jetzt in den Pausen alles um dieses eine Thema drehen wird.

Als ich meinem Mann davon erzählte, war ich unglaublich dankbar. Weil das Thema für mich nur ganz kurz etwas aufgewirbelt hat. Es war, als hätte es mich emotional nur gestreift. Das wäre vor ein paar Jahren noch ganz anders gewesen. Jetzt habe ich mein eigenes, neues Leben, meine Ziele und Dinge, die mir Freude bereiten. Und es ist einige Zeit vergangen. Das hilft.

Foto: Elaine

Elaine

lebt in der Schweiz. Sie liebt die Natur, besonders im Frühling. Sie mag Spaziergänge, Wanderungen, die Berge, das Meer, Bücher, Kunst, Flohmärkte, Brockenhäuser.

Um anonym zu kommentieren: Kommentar schreiben, Name und E-Mail in die Felder eintragen und bei "Ich möchte lieber als Gast schreiben" das Häkchen setzen.


Copyright 2016 by Elaine