Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Heilsam

Mittwoch

6

Juli 2016

Vom Wunsch, dazu zu gehören

von Elaine, über Abschied vom Kinderwunsch, Gesellschaft, Isolation, Heilsam

Vor einiger Zeit traf ich eine alte Bekannte wieder, die ich während Jahren nicht mehr gesehen hatte. Wir hatten uns viel zu erzählen und genossen es, dass wir trotz des zeitlichen Abstandes zwischen unseren Treffen problemlos an früher anknüpfen konnten. Nachdem wir uns auf den neusten Stand gebracht hatten - ich erzählte (unter anderem) von meinem Kinderwunschweg und dem Ende davon -, wurde uns etwas bewusst. Beide sind wir ein Stück weit gesellschaftlich ausgeschlossen.…

Sonntag

3

Juli 2016

Buchtipp

von Elaine, über Bücher, Abschied vom Kinderwunsch, Weisheit, Heilsam

Schrieb ich nicht noch vor ein paar Wochen, dass es auf Deutsch zu wenig Ressourcen für kinderlose Frauen gäbe? Nun, ich habe eine gute Nachricht! Denn im Juni ist ein neues Buch zum Thema Abschied vom Kinderwunsch erschienen. Es heisst Unsere Glückszahl ist die Zwei. Ist dieser Titel nicht toll? Ich mag ihn sehr. Franziska Ferber berichtet darin über ihren eigenen Kinderwunschweg und den Abschied davon. Nachdem ich das Buch bestellt hatte, war ich zugegebenermassen ein wenig ungeduldig ;-).…

Freitag

1

Juli 2016

Interview im Wonderland

von Elaine, über Abschied vom Kinderwunsch, Heilsam, Interviews

Wie froh und dankbar ich um das Wonderland und andere Blogs von kinderlosen Frauen bin, habe ich bereits hier erwähnt. Belle und Isa sind zwei starke Frauen, die zu einer Zeit über den Abschied vom Kinderwunsch bloggten, als es zu diesem Thema in den Weiten des Internets auf Deutsch noch kaum etwas gab. Das Wonderland ist nicht “nur” ein Blog. Belle und Isa teilen grosszügig ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit anderen Betroffenen.…

Donnerstag

30

Juni 2016

Die kleinen Vorteile

von Elaine, über Abschied vom Kinderwunsch, Hoffnung, Heilsam

Als ich vor ein paar Tagen einkaufen war, ging mir etwas auf. Ich stand an der Kasse und legte meine Lebensmittel auf das Fliessband. Vor mir eine Frau mit Kind. Sie kaufte eine grosse Schachtel Raketen-Glacé Hamburgerbrötchen Wiener Würstchen ein Brötchen in Fussballform Den Rest habe ich vergessen. Es waren wohl weniger kinderspezifische Sachen ;-). Dahinter kamen meine Einkäufe: ein Kopfsalat Heidelbeeren Naturejoghurt verschiedene Käsesorten Milch für meinen Mann Auf einmal freute ich mich.…

Mittwoch

29

Juni 2016

Was ist normal?

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Gesellschaft, Trauer, Heilsam

Als ich nicht schwanger wurde, während in unserem Umfeld ein Baby nach dem anderen geboren wurde, war das schwierig für mich. Ich war nicht nur traurig, jeden Monat neu, wenn es nicht geklappt hatte. Ich war auch wütend. Und - das störte mich am meisten - ich verspürte Neid. Warum kriegen die anderen Kinder, warum nicht ich? fragte ich mich. Ich hatte grosse Mühe mit diesen Gefühlen. Ich sollte mich doch freuen.…