Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Heilsam

Donnerstag

9

Juni 2016

Selbstfürsorge

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Heilsam

Rücksichtnahme gegenüber anderen fällt mir einigermassen leicht. So bin ich erzogen worden. Ich versuche mich in mein Gegenüber hineinzuversetzen, mitfühlend, empathisch zu sein. So gut ich es kann. Ich verzeihe, unterstütze. Gegenüber mir selbst fällt mir das weit schwerer. Und das war nicht gerade hilfreich, als ich den aktiven Kinderwunschweg verliess. Ein paar Dinge habe ich gelernt, seitdem mein Mann und ich den Schlussstrich unter das Kapitel Familienplanung gezogen haben. Zum Beispiel dies: wenn ich mir selbst erlaube traurig zu sein und mich in diesem unschönen Zustand annehme, geht es mir schneller wieder gut, als wenn ich krampfhaft versuche, nicht traurig zu sein.…

Dienstag

24

Mai 2016

Was gut tut

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Gesellschaft, Trost, Heilsam

Viele wissen nicht, wie sie mit meiner Kinderlosigkeit umgehen sollen. Sie sind überfordert oder reagieren auf eine Weise, die mich vor allem verletzt. Aber es gibt auch Menschen, die mit einer besonderen Gabe gesegnet sind. Hier möchte ich von zwei Erlebnissen mit solchen Menschen berichten, die mir sehr gut getan haben: Kürzlich fragte mich eine Bekannte, die Mutter geworden war, ob sie mir die Geburtsanzeige schicken sollte oder lieber nicht? Ich war gerührt, denn niemand hatte mich dies zuvor gefragt!…