Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Freitag

18

Januar 2019

Phasen und Farben

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Trauer, Musik

Blatt_Reife

Nach Neujahr hatte ich das Bedürfnis, meine Sachen durchzusehen und auszusortieren. Ich weiss, ich bin da nicht die einzige ;-). Vielleicht liegt es am Überfluss der Festtage oder an der Frische des neuen Jahres? Egal. Als erstes nahm ich mir meine Kochbücher vor, weil viele durch meine Unverträglichkeiten nur noch im Regal vor sich hinstaubten.

Gleich darüber stehen meine Einrichtungsbücher. Es gab da eine Phase in meinem Leben, in der ich liebevoll mein Nest baute. In der ich mit grösster Freude Weihnachts- und Osterdeko für unser zu Hause aussuchte. In der Wohnzeitschriften eine monatliche Versuchung darstellten. Was inzwischen nicht mehr der Fall ist, weil wir doch eigentlich alles haben. Vermutlich ist mit ein Grund, dass ich mich gedanklich sehr auf mein zweites Teilzeit-Standbein ausgerichtet habe. Ich greife jetzt eher zu einem Fachbuch aus meiner “neuen” Branche.

Wie auch immer: Ich nahm ein erstes Wohnbuch zur Hand. Es heisst “Ganz schön pastell”. Der Buchdeckel erinnert ein wenig an einen Bonbonladen: Pink neben Hellblau und knalligem Gelb. Ich dachte mir, dass ich dieses Buch wohl mit Leichtigkeit aussortieren könne. Schliesslich bin ich inzwischen “erwachsen” geworden. Ich öffnete das Buch und schaute hinein. Da kamen mir unerwartet die Tränen. Mein Blick fiel auf bunte Träume in Rosa und Hellblau, die wohl im Grunde für die Naivität stehen, mit der ich mir ein fröhliches, kindergerechtes zu Hause ausgemalt hatte. Ich weinte, weil mir bewusst wurde, dass ich diese Unschuld inzwischen verloren habe.

Es ist nur ein Buch. Und doch steht es für eine Phase in meinem Leben, als ich von viel mehr Sonnenschein und Unbeschwertheit ausgegangen war. Zum Glück wusste ich da noch nicht, wie lange wir vergeblich versuchen würden Kinder zu kriegen. Manchmal ist diese Unwissenheit auch ein Segen.

Ich brachte es dann doch nicht übers Herz, das Buch zu entsorgen. Im Gegenteil zu einigen Kochbüchern, über die sich hoffentlich jetzt jemand anders freuen kann.

Zum Schluss möchte ich noch meinen Fund der Woche mit Euch teilen: dieses Lied hat einen sehr müden Winterabend ein ganzes Stück besser gemacht.

Foto: Elaine

Elaine

lebt in der Schweiz. Sie liebt die Natur, besonders im Frühling. Sie mag Spaziergänge, Wanderungen, die Berge, das Meer, Bücher, Kunst, Flohmärkte, Brockenhäuser.

Um anonym zu kommentieren: Kommentar schreiben, Name und E-Mail in die Felder eintragen und bei "Ich möchte lieber als Gast schreiben" das Häkchen setzen.


Copyright 2016 by Elaine