Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Hoffnung

Donnerstag

29

Dezember 2016

Ein Dank zum Jahresende

von Elaine, über Abschied vom Kinderwunsch, Bloggen, Heilsam, Hoffnung

Bald ist es vorbei, dieses Jahr. Wie immer schaue ich gerne zurück auf das, was war, um mich zu verabschieden, und dann schaue ich auch nach vorne. Ein Ritual, das ich mir vor vielen Jahren angeeignet habe, und auf das ich eigentlich kaum je mehr verzichte. Mein 2016 begann schwierig und traurig, endet jetzt aber auf einer sehr positiven Note. Vielleicht könnte man es ein Jahr des Heil-Werdens nennen. So fühlt es sich auf jeden Fall an.…

Freitag

16

Dezember 2016

Kleine grosse Dinge

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Heilsam, Hoffnung

Habt Ihr auch schon gemerkt: Dinge, die selbstverständlich sind, schätzt man meist nicht so sehr, oder? Andere hingegen, solche, die man sich hart erkämpft oder auf die man lange warten musste, geniesst man umso bewusster. Hier kommen ein paar solcher kleiner Dinge, die ich in den letzten Wochen erleben durfte: Mit meinem Patenkind Puppen spielen, dabei viel grinsen und mich fast nicht mehr einkriegen. Zuckersüsse Fotos von meinem anderen Patenkind erhalten, weil es sich sooo über meinen Adventskalender freut.…

Freitag

9

Dezember 2016

Wer bin ich?

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Heilsam, Hoffnung

Kürzlich fiel mir auf, dass sich meine Selbstwahrnehmung verändert hat. Ich gebe zu, in manchen Zeiten war ich vor allem eines: NICHT Mutter. Und sehr kinderlos. Aber das ändert. Ich begann mich Folgendes zu fragen: Bin ich in erster Linie das, was von aussen vorgegeben ist durch Beziehungen und Rollen? Also Ehefrau, Tochter, Schwägerin, Schwiegertochter, Freundin, Tante, Patin? Oder bin ich einfach ICH, die ich durchschnittlich gut singen kann, eine miserable Orientierung habe, dafür umso mehr die Schönheit der kleinen Dinge wahrnehme und geniesse, aber auch Ruhe für mich brauche, die ich gern spaziere oder wandere und mich draussen aufhalte, aber genauso gerne ein Theaterstück besuche?…

Freitag

18

November 2016

Über das Träumen

von Elaine, über Abschied vom Kinderwunsch, Heilsam, Hoffnung, Sinn

Eine Träumerin im klassischen Sinne bin ich nicht. Dafür war ich immer zu vorsichtig. Ich verschwende nicht allzu viel Energie darauf, Luftschlösser zu bauen. Mit Ausnahme des Kinderwunsches vielleicht, aber das war irgendwie anders. Für mich war das Kinder-Kriegen nie etwas Abgehobenes oder Unrealistisches. Ich dachte immer, ich würde eines Tages Mutter sein, aber ohne rosa Wölkchen. Es war wohl der Urinstinkt, der in mir verankert war. Kinder zu kriegen, hat für mich weniger mit Träumen und Schwelgen zu tun, sondern ist etwas sehr Bodenständiges.…

Montag

14

November 2016

Pastell

von Elaine, über Abschied vom Kinderwunsch, Heilsam, Hoffnung

Eigentlich mag ich Pastellfarben. Besonders gefielen sie mir vor ein paar Jahren. Es war die Zeit, in der ich mir ausmalte, wie ich ein Kinderzimmer einrichten würde. In der ich Melamin-Becher kaufte, damit unsere kleinen Gäste daraus trinken konnten. Mit dem Hintergedanken, dass meine eigenen Kinder diese dann irgendwann auch benutzen könnten. Als ich mich vom Kinderwunsch verabschieden musste, war es vorbei mit meiner Liebe zu Pastellfarben. Ich erhielt zum Teil Sachen geschenkt, die ich vor ein paar Jahren noch hübsch gefunden hätte, die ich jedoch nun in meiner Trauer nicht mehr ertrug.…