Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Ungewollte Kinderlosigkeit

Samstag

9

März 2019

Einer dieser Tage

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Gesellschaft, Trauer, Heilsam

Es gibt sie immer noch, die schwierigeren Tage. Nur kommen sie inzwischen so selten, dass ich schon fast verwirrt bin, wenn es mir mal nicht so gut geht. Kürzlich war so ein Tag. Und zwar ausgerechnet an meinem Haushalts-, Selbstfürsorge-, Garten- und Frische-Luft-Tag. Den habe ich seit diesem Jahr fix eingeplant, weil ich meinem Körper Gutes tun will. Normalerweise stehe ich da sehr wohlgemut auf, weil ich etwas länger schlafen kann und mir den Tag dann meist nach Lust und Laune einteile.…

Dienstag

5

Februar 2019

Erinnerungen

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Reproduktionsmedizin, Abschied vom Kinderwunsch

In unserem Haushalt gab es bis vor ein paar Wochen noch eine kleine rote Kühltasche. Ich hatte sie mir damals in der Behandlungszeit angeschafft, um die Medikamente, die ich mir spritzen musste, überall hin mitnehmen zu können. Zum Beispiel zum Betriebsausflug. Oder an eine Hochzeit. Oder zum Essen mit einer Freundin. Da überall verschwand ich mit dieser Kühltasche, zusätzlich versteckt in einem grossen schwarzen Shopper, entweder auf Toilette oder ins Auto, um mir die Spritzen zu setzen.…

Freitag

18

Januar 2019

Phasen und Farben

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Trauer, Musik

Nach Neujahr hatte ich das Bedürfnis, meine Sachen durchzusehen und auszusortieren. Ich weiss, ich bin da nicht die einzige ;-). Vielleicht liegt es am Überfluss der Festtage oder an der Frische des neuen Jahres? Egal. Als erstes nahm ich mir meine Kochbücher vor, weil viele durch meine Unverträglichkeiten nur noch im Regal vor sich hinstaubten. Gleich darüber stehen meine Einrichtungsbücher. Es gab da eine Phase in meinem Leben, in der ich liebevoll mein Nest baute.…

Samstag

22

Dezember 2018

Weihnachtsstrategien

von Elaine, über Gesellschaft, Ungewollte Kinderlosigkeit, Selbstfürsorge

Ja, ich weiss. Die Feiertage können schwierig sein. Ich wollte etwas für Euch bereithalten, das Ihr lesen könnt, falls Ihr Euch nicht so super fühlt. Und ich möchte dabei (einmal mehr) auf etwas verweisen, das nicht ich erfunden habe, sondern eine andere tolle Frau vor einigen Jahren: dieser Blogpost von Mel erscheint jährlich in ähnlicher Form auf ihrem Blog und wird laufend ergänzt mit zusätzlichen Tipps und Erfahrungen ihrer Leserinnen. Falls Ihr Englisch könnt, empfehle ich Euch, den vollständigen Text zu lesen - es ist wirklich sehr viel Hilfreiches dabei.…

Samstag

15

Dezember 2018

Wer will ich sein?

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Heilsam, Hoffnung

Wer will ich sein? Vor vier, fünf, sechs, sieben oder acht Jahren wäre die Antwort klar gewesen: MUTTER. Die Grossbuchstaben benutze ich mit Absicht. Weil das ein grosser Wunsch war. Alles kreiste darum. Karriere wollte ich nicht machen. Studiert hatte ich schon lange genug. Beruflich hatte ich zu dem Zeitpunkt keinerlei Ambitionen mehr, ausser, dass mir die Arbeit gefallen sollte. Dass das Arbeitsklima angenehm und die Tage einigermassen abwechslungsreich sein mussten.…