Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Montag

21

Dezember 2020

Zu den Festtagen

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Abschied vom Kinderwunsch, Trauer, Frauen ohne Kinder

Ihr Lieben,

und - schwupps - ist das Jahr schon wieder fast um. Ein seltsames Jahr, finde ich. Vielleicht ist es gar nicht so schlecht, wenn es vorüber ist ;-). Oder was meint Ihr?

Dies ist der fünfte Dezember hier auf dem Blog. Einer, in dem ich irgendwie trotz aller Widrigkeiten auch ein bisschen dankbar bin dafür, dass es ruhiger ist als in anderen Jahren. Einer, in dem nicht alles flutschte, aber einer, in dem es mir doch deutlich besser geht als damals in der tiefen Trauer des Abschieds vom Kinderwunsch. Ich habe es uns zu Hause so gemütlich wie möglich gemacht. Eine zusätzliche Lichterkette gekauft. Zum ersten Mal überhaupt buk ich Spitzbuben (Plätzchen) in meiner eigenen Küche. Wir sind ja auch mehr zu Hause als sonst. Eine Familienfeier im üblichen Sinne wird es nicht geben. Höchstens ein Feuer an der offenen Feuerstelle im Garten, wenn das Wetter mitmacht.

Nein, es ist keine einfache Jahreszeit für viele von uns. Schon ohne Corona. Für manche mag die Kombination von Trauer und aktueller Situation grenzwertig sein. Ich bin mir dessen bewusst. Auch für mich war der Dezember in den ersten Jahren nach dem Ende unserer Kinderwunschbehandlung schwierig. Mit der Zeit ist es dann besser geworden. Gerne verlinke ich Euch die entsprechenden älteren Einträge zum Thema:

Es weihnachtet
Der Dezember zu zweit
Zu Weihnachten
Die Klischee-Falle
Nicht allein
Dezember-Rückblick
Oh du fröhliche
Weihnachtsstrategien
Dezember
Heiligabend

Vielleicht fühlt Ihr Euch in dieser Zeit besonders isoliert und ausgeschlossen. Aber Ihr sollt wissen, dass Ihr nicht alleine seid. Die Zahl der Besuche hier auf diesem Blog beweist dies. Es sind etwa 1500 verschiedene Nutzer, die diese Website jeden Monat aufrufen. Ihr seid Teil einer beachtlichen Gruppe Menschen, denen es ähnlich geht. Wir sind viele! Nur sind wir oft nicht so sichtbar.

Ich wünsche Euch Kraft und Mut! Je nachdem ist es bereits eine Leistung, gewisse Tage überstanden zu haben. Und das reicht dann auch schon. Ihr schafft das. Ihr wunderbaren, wertvollen Leserinnen und Leser da draussen <3!

Vielleicht geht es Euch im Moment auch ganz gut, dann ist das umso schöner :-). In diesem Fall wünsche ich Euch frohe Festtage! Kommt gut ins neue Jahr.

Herzlich,
Eure Elaine

PS: Ich mag übrigens diese Weihnachtsideen von Marianne Kohler Nizamuddin sehr. Ganz nebenbei hat sie auch keine Kinder. Ich kenne den Grund dafür nicht, aber ich finde sie ein tolles Vorbild!

Foto: Elaine

Elaine

lebt in der Schweiz. Sie liebt die Natur, besonders im Frühling. Sie mag Spaziergänge, Wanderungen, die Berge, das Meer, Bücher, Kunst, Flohmärkte, Brockenhäuser.

Um anonym zu kommentieren: Kommentar schreiben, Name und E-Mail in die Felder eintragen und bei "Ich möchte lieber als Gast schreiben" das Häkchen setzen.


Copyright 2016 by Elaine