Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Gesellschaft

Donnerstag

6

Dezember 2018

Oh du fröhliche...

von Elaine, über Abschied vom Kinderwunsch, Ungewollte Kinderlosigkeit, Gesellschaft

Die Adventszeit ist für viele von uns nicht unbedingt lustig. Was vielleicht daran liegt, dass sie emotional alles ein bisschen verstärkt. Wer glücklich verliebt ist, wird Weihnachten wunderbar finden, wird sich voller Freude auf die Suche nach Geschenken machen und sich nicht an den gestressten Leuten in den Geschäften stören. Wer hingegen frisch getrennt ist, wird das noch schlimmer finden, als es ohnehin schon ist. Weil der Erwartungsdruck in unserer Gesellschaft gross ist, genau dann glücklich sein zu “müssen”: ist es nicht das Fest der Liebe, der Harmonie und der Geborgenheit?…

Sonntag

25

November 2018

Nur gestreift

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Gesellschaft, Heilsam

Eine Arbeitskollegin von mir ist schwanger. Sie hat das an der Teamsitzung auf so originelle Weise verkündet, dass die meisten von uns nicht sofort begriffen, was sie uns mitteilen wollte. Dann aber wurde mir kurz ganz heiss. Wie früher bei der Frage “Hast du Kinder?”, wenn ich mich am liebsten unter dem Tisch verkrochen hätte. Zum Glück verging das ziemlich bald. Nach der Sitzung fragte ich mich, ob ich nun traurig bin.…

Montag

15

Oktober 2018

Der uneindeutige Verlust

von Elaine, über Abschied vom Kinderwunsch, Trauer, Gesellschaft, Isolation

Ich habe es bereits erwähnt: diesen Frühling ist unerwartet ein lieber Freund verstorben. Dies war für alle ein grosser Schock, auch für mich. Es war (und ist) rührend zu sehen, wie sehr sich Freunde und Verwandte um die hinterbliebene Witwe kümmern. Sie hat wohl hunderte von Trauerkarten erhalten. Und nicht wenige Blumen. Sie wurde gefragt, ob man für sie einkaufen solle. Ob sie einen Spaziergang machen möchte. Ob man sie irgendwo hinfahren könne.…

Sonntag

16

September 2018

Zugehörig

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Gesellschaft, Isolation, Hoffnung

Eines der Dinge, die die ungewollte Kinderlosigkeit für mich so schwierig machten, zumindest am Anfang, war für mich der Mangel an Zugehörigkeitsgefühl. Nie würde ich zum Club der Mutter gehören, nie mitreden können. Ich fühlte mich ausgeschlossen und verloren. Dass ich mich zu Beginn oft alleine fühlte in meiner Kinderlosigkeit, ist kein Geheimnis. Vielleicht macht ein so tiefer Schmerz grundsätzlich ein Stück weit einsam. Womöglich braucht es schlicht eine gewisse Zeit, bis man den Blick wieder nach aussen wenden und sich nach und nach mit Menschen umgeben kann, die einen verstehen.…

Dienstag

28

August 2018

Ein Tag mit meinem Patenkind

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Heilsam, Gesellschaft

Letzthin hatte ich eines meiner Patenkinder bei mir. Zum allerersten Mal durfte es für einen ganzen Tag zum Gotti, inklusive Znüni, Mittagessen, Mittagsschlaf und Zvieri. Davor war das Mädchen auch schon ein paar Stunden am Stück alleine bei mir gewesen, aber nie so lange. Es lief alles ganz reibungslos. Sie freute sich so sehr auf den Tag bei mir, dass sie aufgeregt am Eingang herumhüpfte, als sie ankam. Dann stürzte sie sich sofort auf die Spielsachen, die sie kennt und die ich jedes Mal am gleichen Ort für sie bereit lege.…