Elaine ohne Kind

Über den Abschied vom Kinderwunsch und das Leben danach

Gesellschaft

Sonntag

11

März 2018

Floskeln

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Gesellschaft, Schmerz

Unsere Kinderlosigkeit beschäftigt mich inzwischen sehr viel seltener als auch schon. Trotzdem hatte ich kürzlich in einer unruhigen Nacht ein paar Flashbacks. Kennt Ihr sie auch, diese Floskeln? Zum Beispiel über eine Frau, die im ersten Behandlungszyklus schwanger geworden war: “Sie hat es wirklich verdient.” Echt? Und ich? Habe ich es etwa nicht verdient? Ich habe doch ein paar Zyklen mehr hinter mir? Oder dann die Antwort, die ich erhielt, als ich einer alten Freundin von unseren vergeblichen Versuchen schwanger zu werden erzählte: “Die Kinder kommen dann, wenn sie wollen.…

Freitag

12

Januar 2018

Hat ein Leben ohne Kinder Sinn?

von Elaine, über Gesellschaft, Ungewollte Kinderlosigkeit, Sinn, Medien

Ihr Lieben, heute melde ich mich nur kurz zwischendurch, weil ich Euch auf den folgenden Artikel im Tages-Anzeiger aufmerksam machen möchte: Hat ein Leben ohne Kinder Sinn? Zum ersten Mal lese ich in einer Zeitung so unverblümt und direkt eine Meinung dazu, die ich voll und ganz teile. Auch wenn ich selbst am Anfang Mühe damit hatte, einen Sinn in meinem Leben ohne Kinder zu sehen. Inzwischen empfinde ich mein Leben nämlich wieder als sehr erfüllt!…

Sonntag

10

Dezember 2017

Die Klischee-Falle

von Elaine, über Gesellschaft, Heilsam, Ungewollte Kinderlosigkeit

Die Weihnachtszeit scheint mir vor allem eines zu sein: eine riesige, verlogene Klischee-Falle kombiniert mit stupendem Kommerz. Um diesen Post ausnahmsweise mal mit etwas stärkeren Worten zu beginnen. Achtung, heute bin ich in Provozierlaune :-)! Ist es nicht so? Weihnachten = leuchtende Kinderaugen. Heiligabend = trautes Familienglück. Erst die Kinder machen unsere Familie komplett. Und überhaupt zählt im Leben eigentlich nur die Familie. Alles andere… ist nicht wichtig. Demzufolge wäre dann die ganze Jugend und vorelterliche Lebenphase absolut sinnlos.…

Sonntag

22

Oktober 2017

Wie ein Hampelmann

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Gesellschaft

Die Dinge haben sich verändert. Zum Glück! Es geht mir jetzt meistens gut. Die Trauer klopft nur noch selten an. Ihre Besuche sind zudem deutlich angenehmer als noch vor einem halben Jahr oder einem Jahr. Trotzdem gibt es immer noch Momente, die mich daran erinnern, dass ich eben eine Frau ohne Kind bin. Obwohl die Menschen mit Kindern in meinem engeren Umfeld meist einfühlsam sind, kommt es durchaus auch vor, dass sie mich nerven.…

Samstag

16

September 2017

Welt-Kinderlosigkeits-Woche

von Elaine, über Ungewollte Kinderlosigkeit, Gesellschaft

Ihr Lieben! Gerade eben bin ich darauf gestossen, dass vom 11.-17. September eine internationale Sensibilisierungskampagne für ungewollt Kinderlose stattfindet, die World Childless Week, initiiert durch die Engländerin Stephanie Phillips auf Facebook. Ich übersetze von ihrer Website für diejenigen, die kein Englisch können: “Es gibt international einige Sensibilisierungskampagnen zum Thema des unerfüllten Kinderwunsches, jedoch liegt deren Schwerpunkt darauf, den Paaren medizinisch zu Kindern zu verhelfen und nicht darauf, sich mit den längerfristigen Folgen der Unfruchtbarkeit und anderen Gründen für die ungewollte Kinderlosigkeit auseinanderzusetzen.…